Kontakt

Familienentlastender Dienst
Lebenshilfe St. Wendel
Hedestr. 13
66606 St. Wendel-Niederlinxweiler

Ansprechpartner
Ralf Wagner
(Leitung)
Tel. 06851 9999-430
Fax 06851 9999-432



Mach Mit!



Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung!



Hilfe für die ganze Familie

Der Familienentlastende Dienst (FED) hat für jeden was im Angebot!



Die Teilhabe am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben ist für jeden Menschen ein wichtiger Bestandteil, seine Persönlichkeit zu entfalten, Entspannung, Geselligkeit und Abwechslung zu finden, kurz gesagt, sich wohl zu fühlen.

Deshalb sucht er Abwechslung beim Treffen von Freunden, beim Besuchen von Kulturangeboten, beim Sport oder einfach bei einem Spaziergang, um nur Einiges zu nennen.


Der Familienentlastende Dienst (FED) der Lebenshilfe St. Wendel bietet Familien und Hausgemeinschaften mit einem behinderten Angehörigen ambulante Hilfen zur Teilhabe am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben an, um die Benachteiligungen von Menschen mit Behinderung und ihren Familien zu vermeiden und behinderungsbedingte Defizite und Isolation auszugleichen.

Unsere Hilfsangebote richten sich an:

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen, körperlichen oder mehrfachen Behinderung bzw. von Behinderung bedrohte Menschen gemäß § 2 Abs. 1 SGB IX
  • Menschen mit einer eingeschränkten Alltagskompetenz nach § 45a SGB XI

Die Hilfe wird in Art und Umfang auf die Erfordernisse und Bedürfnisse des behinderten Menschen und seiner Familie abgestimmt. Die angebotenen Hilfeleistungen zeichnen sich durch Kontinuität und Flexibilität aus.

Das Angebot des Familienentlastenden Dienst umfasst:

  • Begleitung und Förderung des Menschen mit Behinderung nach seinen individuellen Wünschen, z.B. bei der Durchführung von Freizeit- oder Sportaktivitäten
  • Assistenzbegleitung beim Besuch öffentlicher Freizeitveranstaltungen, z.B. Konzerte, Märkte, Feste usw.
  • Entlastung der betreuenden und pflegenden Angehörigen durch eine stundenweise Betreuung des Menschen mit Behinderung im häuslichen Umfeld, in den Räumlichkeiten der Lebenshilfe oder an anderen Orten
  • Beratung von Familien und Hausgemeinschaften mit einem behinderten Angehörigen sowie Vermittlung weiterer Hilfen bzw. Weiterleitung an andere Fachabteilungen der Lebenshilfe

Der Familienentlastende Dienst der Lebenshilfe St. Wendel betreut aktuell 85 Familien. Die ambulante Hilfe kann als Einzelbetreuung, Gruppenangebot und auch als Ferienmaßnahme in Anspruch genommen werden. Unsere Ferienmaßnahme für ca. 20 behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene findet jedes Jahr in den letzten 3 Wochen der Sommerferien statt.


Im Mittelpunkt unseres Tuns steht der Mensch mit Behinderung

zur Bildergalerie >



< zurück zur Übersicht